Körnerfutter

Am ehesten bevorzugt der Zebrafink Körnerfutter.

Wer seinen Zebrafinken richtig und gesund ernähren möchte sollte auf die Größe der Körner im Futter achten, die eher im kleinen Bereich liegen sollte. Die im menschlichen Nahrungsbereich angesiedelte Hirse bietet eine gute Grundlage für einen ausgewogenen Speiseplan des Zebrafinken.

Der absolute Favorit ist hier die Kolbenhirse, welche man in gut sortierten Tierhandlungen erstehen kann und die einfach an die Käfigwand angeclippt wird.

Auch sogenannte Prachtfinkenmischungen werden im Internet und in Tierfutterhandlungen angeboten und gehen individuell auf die Bedürfnisse dieser Vogelart ein, damit ein langes und gesundes Leben garantiert ist.

Es empfiehlt sich, den Tieren auch ab und an mal etwas Keimfutter mit auf den Speiseplan zu setzen, quasi als nahrungsergänzendes Element. Hierzu empfehle ich Hirse in Wasser einzulegen und sie dort ein bis zwei Tage keimen zu lassen.

Für eine optimale Versorgug an Mineralien und Spurenelementen sollte man auch hin und wieder ein wenig Gemüse, wie Gurken, Karotten oder Paprika darreichen. Auch klein geschnittenes Obst wie beispielsweise Äpfel können hier verwendet werden.

Zusätzlich beigefügte, zerstoßene Eierschalen bieten ab und zu eine wertvolle Energiequelle.

Wenn der Zebrafink brütet und Nachwuchs erhält, so empfiehlt sich hier eine besondere Aufzuchtmischung aus verschiedenen Körnern der Senegal- Mohair- und Mannahirse, die man in Tierhandlungen relativ preisgünstig erstehen kann.

Als Futterlieferant in Sachen Körnerfutter ist Zooplus zuempfehlen, es gibt eine relativ große Auswahl an Futtermitteln
und die Lieferung ist auch schnell da!

Tierbedarf günstig bei zooplus.de

.


andere User kamen auf diese Seite als sie nach diesem Begriff suchten:

  • welches körnerfutter für zebrafinken
  • zebrafink nachwuchs
  • zebrafink paprika füttern
  • Zebrafinken fütern Nachwuchs nicht
  • zebrafinken und futter

Kommentare sind deaktiviert.